Hülsterner Schützen feiern neuen König

IMG_7248Reken (csp). Vorsichtshalber hatten die Verantwortlichen das Vogelschießen wegen des angekündigten „miesen“ Wetters ans Schützenzelt verlagert. „ Ist immer eine schwierige Entscheidung, die man da treffen muss. Von so etwas kann das Amt abhängen“, meinte Erster Vorsitzender Heiner Schemmer. Zwar war der Himmel trübe, dafür die Stimmung bei Schützen und Publikum blendend. Nicht nur Hülstener befanden sich unter den über 200 Zuschauern als gegen 12 Uhr das Vogelschießen nach dem Antreten der Schützen begann.

 

Den ersten Schuss feuerte Pater Mario Muschik um 12.15 Uhr ab. IMG_7148Danach folgten weitere prominenten Besuchern, unter ihnen Bürgermeister Heiner Seier. Und sogar eine Frau durfte mit schießen, die Bürgermeisterin der polnischen Partnergemeinde Rydultowy Kornelia Newy. Außerdem gab Pater Peter Nkomazana einen Schuss ab. IMG_7183Ohrenbetäubend und erschreckend waren die Platzpatronen ehemaliger Könige.

Wie bei vielen Schützenfesten sträubte sich auch hier der Vogel und wurde als äußerst zäh bezeichnet, selbst wenn er seine Insignien zügig verlor: Thomas Schemmer konnte sich die Krone sichern, Meik Kristen den Apfel, Mark Rensing das Zepter, das er nicht mehr hergab und sich in die hintere Tasche seiner Jeans steckte, die Schützen Hendrik Holberndt und Herbert Wahlers ergatterten die Flügel, Thomas Schemmer den Schweif.IMG_7195

Diskussionen unter den Schützen schlossen sich an, wer fähig und willens ist, den Vogel herunter zu holen. Da wurden sogar Handytelefonate von Töchtern geführt, die ihrem Vater dann zuriefen: „Mama hat ja gesagt, du darfst schießen. Papa, jetzt mach!“ Um die Königswürde kämpften Jens Fragemmann, Thomas Schemmer, Hendrik Hesterwerth und Reiner Kattenpohl. Mit dem 340. Schuss gelang es schließlich Reiner Kattenpohl den Vogel von der Stange zu holen. Zu seiner Königin ernannte er Birgitt Looks. Die Gratulanten reihten sich zu einer sehr langen Schlange auf. Zum Throngefolge des neuen Königspaars gehören Anne Kattenpohl, „Noppel“ Norbert Looks, Karin Graafmann und Kai Graafmann.

Hülsten-Schützen-Thron-0

v.l.: Kai Graafmann, Anne Kattenpohl, Reiner Kattenpohl, Birgit Looks, Norbert Looks, Karin Graafmann

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.