Spanischer Abend im KoColores

Paella und spanische Musik im sommerlichen Klein Reken

IMG_2027Über 100 Gäste genossen am Samstagabend einen herrlichen spanischen Abend in der Künstlerkneipe KoColores in Klein Reken.

Im Zuge der 5. musik:landschaft westfalen konnten sich die Besucher an dem reichhaltigen Buffet stärken und spanischen Wein genießen. Für die passende Musik sorgten Sandra Wilhelms und Freya Deiting, das Duo Aciano mit „Impresiones Del Sur“, dazu heißt es auf ihrer Hompage:

„Südliche Impressionen entstehen, wenn Sandra Wilhelms und Freya Deiting auf ihren Instrumenten Geschichten aus Spanien und Südamerika erzählen: zwischen sehnsuchtsvoller Geige und melancholischer Gitarre entsteht ein tiefes Zwiegespräch; Flirrende Klänge lassen die Mittagshitze Andalusiens spüren, feurige Tango-Rhythmen beschleunigen den Herzschlag und fröhliche Chôro-Musik lässt die Zuhörer unmittelbar an der Lebensfreude der Brasilianer teilhaben.“IMG_1991

Sie spielten sowohl alte wie neue klassische Musik und Werke von: Diego Ortiz, Fernando Sor, Pablo de Sarasate, Enrique Granados, Astor Piazzolla, Máximo Diego Pujol, Celso Machado, aber auch Tango und Popmusik von Mecano.

Die drei „Kneipeninhaber“ und Künstler (v.l.: Andreas Schlagheck, Andre Fellechner und Guido Kuschel) hatten es so organisiert, dass gegen 23 Uhr – eine für Spanier durchaus „normale“ Essenszeit dann auch die riesige Paellapfanne vorgeheizt und das köstliche Gericht servierfertig war. Der spanische Abend wurde so zum Genuss vieler Sinne.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.